Kategorie

Uncategorized

EU muss Führungsrolle im Kampf gegen Klimakrise einnehmen

Nach dem Austritts-Ansuchen der USA muss die EU ihre Glaubwürdigkeit stärken und selbst vorangehen. Österreich soll diese Bemühungen unterstützen und verhindern, dass bei der Klimakonferenz in Madrid Schlupflöcher geschaffen werden.

„Climate Action Call“ zu EU-Wahlen

Eine breite Koalition von hunderten Städten, Unternehmen, Investor/innen, Wissenschafter/innen ebenso wie zivilgesellschaftliche Organisationen und Glaubensgemeinschaften rufen europäische Politiker/innen zu klaren Schritten gegen die Klimakrise und tiefgreifenden Veränderungen unseres Gesellschaft und Wirtschaftssystems auf. Die Allianz für Klimagerechtigkeit ist Mitunterzeichnerin des groß… Weiterlesen →

Hochriskantes Geoengineering muss von Vereinten Nationen kontrolliert werden

[13.03.19, Presseaussendung] Umweltkonferenz der Vereinten Nationen muss sich für die globale Kontrolle von Geoengineering-Technologien aussprechen, um globale Bedrohung auf Jahrhunderte abzuwenden. Bestehendes Moratorium zum Einsatz dieser Technologien muss Ausgangspunkt weiterer Verhandlungen sein. Den Brief der Klimaallianz mit unseren Anliegen an… Weiterlesen →

Offener Klimabrief an Europäischen Rat

Die Allianz für Klimagerechtigkeit ist anlässlich des Europäischen Rates am 22. März Mitunterzeichner/in eines offenen Briefes an die Staats- und Regierungschefs der EU, welcher eine Unterstützung der Treibhausgasneutralität bis 2050 und eine entsprechende Anhebung der 2030 Klimaziele fordert. Der Brief… Weiterlesen →

Forderungen an die Bundesregierung zur COP24 in Kattowitz

Bei der 24. internationale Klimakonferenz (COP24) werden die Finalisierung des Regelwerkes zum Pariser Klimaabkommen und der Talanoa Dialog zur Steigerung der nationalen Klimaschutzambitionen im Zentrum stehen. Um die Verhandlungen zum Erfolg zu führen, richtet sich die Allianz für Klimagerechtigkeit mit … Weiterlesen →

EU Klimaschutz-Ranking von CAN Europe: Österreich nicht auf Kurs

Die meisten europäischen Länder tragen zu wenig zum Erreichen der Pariser Klimaziele bei. Als selbsternanntes Musterland landet Österreich laut einer Publikation der internationalen NGO CAN Europe mit Platz 14 im schlechten Mittelfeld. Die Allianz Klimagerechtigkeit empfiehlt der Bundesregierung daher konkrete… Weiterlesen →

Presseaussendung der Allianz für Klimagerechtigkeit zur COP23: Einen halben Schritt weiter aber die Uhr tickt

Zivilgesellschaftliche Organisationen fordern schnellere Umsetzung des Pariser Klimaabkommens während der letzten Stunden der Verhandlungen Bonn/Wien, am 17. November 2017 – Die 23. Klimakonferenz geht in die letzte Verhandlungsphase. Trotz gutem Abschluss einiger Verhandlungspunkte verbleibt die Ausgestaltung des sogenannten „Talanoa Dialogs“ das… Weiterlesen →

Presseaussendung der Allianz für Klimagerechtigkeit: Mehr Einsatz von Österreich beim Klimaschutz notwendig

Breite zivilgesellschaftliche Allianz präsentiert Forderungen an die (nächste) Bundesregierung Wien, am 8. November 2017 – Die Allianz für Klimagerechtigkeit – eine Plattform von 25 Umwelt-, Sozial-, Entwicklungs- und kirchlichen Organisationen mit Mitgliedern wieGLOBAL 2000, dem Roten Kreuz, dem Klimabündnis Österreich, der… Weiterlesen →

Das war die COP 21 in Paris

Lesen Sie hier Kommentare und Einschätzungen unserer Mitgliedsorganisationen zum Pariser Klimaschutzabkommen Mit großem Jubel der Konferenzteilnehmer*innen wurde der Beschluss des „Paris Agreement“ am 12. Dezember 2015 gefeiert. 195 Staaten der Welt sprachen sich für gemeinsame Klimaschutzziele aus und stimmten einem… Weiterlesen →

© 2009-2019 Allianz für Klimagerechtigkeit | Login | Kontakt | Impressum

Nach oben ↑